• Schwimmen01.jpg
  • Schwimmen02.jpg
  • Schwimmen03.jpg
  • Schwimmen04.jpg

Nach den erfolgreichen OWL-Meisterschaften ging es für ein Teil der Oelder Masterschwimmer direkt weiter zu den Deutschen Meisterschaften der Masters im Schwimmen, die vom 31.05 bis zum 02.06 ausgetragen wurden. Hervorragend organisiert fanden die Meisterschaften in diesem Jahr im Karlsruher Fächerbad statt.

Den freien Tag Christi Himmelfahrt nutzen die Oelder Schwimmerinnen und Schwimmer, um an den OWL-Meisterschaften der Masters „kurze Strecke“ in Lage teilzunehmen. Ziel war klar die Verteidigung des Mannschaftssieges, den die SG in den vergangenen drei Jahren immer einfahren konnte. Mit fast 200 Punkten Vorsprung vor dem Hövelhofer SV sicherten sich die Masters mit 47 OWL-Titeln 355 Punkte und konnten so auch in diesem Jahr den Pokal mit nach Hause nehmen.

Einige Schwimmerinnen und Schwimmer der Schwimmgemeinschaft waren vergangenen Samstag beim Oelder Triathlon im Vierjaheszeitenpark am Start und bewiesen als Alleinstarter ihr breites sportliches Potential oder aber fungierten als schwimmerischer Part in der Staffel.

Ganz erfolgreich war Moritz Schorr, der im Teilnehmerfeld der 212 männlichen Starter in einer Gesamtzeit von 01:01,06 den 15. Rang belegte.

Hallo,

hier der Link für unseren Helferplan zum direkten Eintragen.

Diesen Plan haben wir letztes Jahr schon mal benutz und aus unserer Sicht hat das super geklappt, daher verfahren wir in diesem Jahr genauso...

 

https://www.standeinteilung.de/event/3B23r840u1s7x38

 

Gruß

Das Orga Team

Am vergangenen Wochenende fanden die Nordrhein- Westfälischen Landesmeisterschaften im Schwimmen statt. Alina Filbert (2005) und Pascal Moré von der SG Oelde konnten sich im Vorfeld dafür qualifizieren und fuhren so mit Trainer Guido Teckentrup am 4. und 5. Mai nach Dortmund.

Ganz traditionell und zwar zum 17. Mal machten sich die Oelder Masterschimmer auch in diesem Jahr auf zur spanischen Insel Mallorca, um dort an den 25. Mallorca Open Masters teilzunehmen, die vom 27. - 28. April stattfanden.  Schwimmerinnen und Schwimmer aus Spanien, Finnland, Frankreich, Irland, Schweden, Norwegen, Dänemark, England, Slowakei, Tschechien und eben Deutschland kamen dort zusammen, um ihr schwimmerisches Können zu zeigen. Mit 95 Jahren war ein Spanier der älteste Schwimmer und Starter. Das Oelder Team, bestehend aus Carola Oen, Heike Drechsler, Frank Bröckelmann, Michaela Nagel, Guido Teckentrup, Dr. Martin Grieß, Jutta Jaßmeier-Grieß und Michael Kreipe, machte sich bereits ein paar Tage vorher auf den Weg, um zunächst einmal außersportlich die schöne Insel zu bekunden und ein bisschen zu entspannen.

Der Jugendausschuss der SG nahm die trainingsfreie Zeit zum Anlass, mit den jüngeren und älteren Schwimmerinnen und Schwimmern des Vereins außersportllich etwas tolles zu unternehmen.

Achtung!!

Gänderter Termin

 

 

In der Adventszeit des vergangenen Jahres haben die Schwimmerinnen von Trainer Frank Bröckelmann verschiedene weihnachtliche Dinge gebastelt, die schließlich  in Form eines Basars auf einer Privatfeier des SG- Trainers unter die Gäste gebracht wurden. Durch freiwillige Spenden sind an diesem Abend 110 Euro zusammen gekommen, die die Kinder und Jugendlichen für Lichtblicke und somit für hilfsbedürftige Kinder in NRW gespendet haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok